Ein weiteres Format im Thema Abnehmen vs Zunehmen. Eine Person mit Übergewicht wird mit einer mit Untergewicht zusammengebracht. Sie leben zusammen zwei Tage lang in einem Villa und tauschen untereinander ihr Essen aus. So aß zum Beispiel die dünne Person zum Frühstück 4 Bratwürste zwischen zwei Toastbrot und die dicke Person ein Schälchen Joghurt mit Heidelbeeren und Honig und ein Viertel Glas Saft.

Was mir bei dieser genannten Folge aufgefallen ist:

– die Frau ist untergewichtig, weil sie zu wenig Kalorien zu sich nimmt und zur selben Zeit vergleichsweise extrem viel Bewegung hat. Den ganzen Tag läuft sie rum und danach macht sie ihr Workout: nicht mal zufällig Yoga oder Pilates, sie geht regelmäßig Boxen! So versportelt sie am Tag mehr als was sie an Kalorien zur Verfügung hat.

– der Mann ist übergewichtig, weil er den ganzen Tag im Auto sitzt, während er Pizza ausliefert. PIZZA – sein Lieblingsessen übrigens und wovon er die Woche 6 Stück verschlingt – was für ein Job ist es für einen Übergewichtigen? Wenn er mal keine Versuchung rund um die Uhr hat, dann niemand. Wie kann man so abnehmen?

– in den zwei Tagen entdeckt die eine Person, dass das Gesunde richtig gut schmecken kann. Die andere Person kriegt mehr Lust zum Essen.

Es ist so offensichtlich, man kann es nicht übersehen, wo die Lösung zumindest für den Übergewichtigen liegt. Nicht nur für diesen Mann, sondern für alle Übergewichtige!

Was wird falsch gemacht: zu viel Essen, ungesundes Essen, zu wenig Bewegung

Was soll man machen: weniger Essen, gesunde Sachen essen, mehr Bewegung

Eigentlich weiß es jeder und trotzdem, so eine Folge von „Supersize vs Superskinny“ macht es mal wieder deutlich. Wer danach nicht weiß, wie er sein Leben umkrempeln sollte um endlich abzunehmen, ist wirklich selber schuld.

Allerdings tut mir die dünne Person leid, die sowas Ungesundes und auch noch in der Menge in sich stopfen muss, um in der Show zuzunehmen. Für sie ist der Tausch nicht ideal. Nach zwei Monaten wurden sie wieder gewogen und die dünne Person hat fast 900 Gramm (ursprünglich 44,5 kg – plus 2%) zugenommen (???? soll das ein positives Ergebnis sein???? ich meine, es ist im Bereich der normalen Schwankung) und die dicke Person hat in der selben Zeit 20 kg abgenommen (von 176 kg – minus 11%)!!

Mehr von „Supersize vs Superskinny“

 

Advertisements