Komisch… gestern wollte ich gar nicht mit BeFit anfangen, ich habe was leckeres für die Familie gekocht (war aber nichts für mich) und trotzdem kam ich mit der Ernährung super zurecht. Wahrscheinlich weil ich keine Zeit hatte über das Essen nachzudenken oder gar zu essen: Ich habe viel über meine Brustverkleinerung hier im Blog geschrieben.

1480 Kcal (Ziel unter 1500), 92 g Proteine (Ziel über 100 g), 194 g KH (Ziel unter 200 g), 40 g Fett (Ziel unter 50 g).

Heute habe ich von BeFit nur Abs und Butt auf dem Programm, etwa 20 Minuten. Am Abend kommen noch 3 Stunden Tischtennis-Training dazu. Darauf freue ich mich besonders, wie immer! Ich habe aus der gestrigen Motivation gelernt und habe gleich früh am Morgen mit den Workouts angefangen.

 

Ab Power 2: Hard Core Training

2 Zirkel mit je 6 Übungen, die man 30 Sekunden lang und dazwischen ohne Pause durchführen musste. Alles ging ohne rumzuhüpfen, wirklich nur Bauchmuskelübungen. Hat mir gut gefallen, ich spüre jetzt alles am Bauch. Ich habe einen 3 kg Hantel benutzt, wo man es brauchte.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=o8Sz21bFFWs]

 

Butt 4: Dance Fit

Es hat nichts mit Tanzen zu tun, nur mit Tänzern, die bekanntlich einen tollen Arsch haben 😉 Es ging viel um die Balance, obwohl man einen Stuhl zum Abstützen benutzen konnte. Ich habe es ohne gemacht, ging auch. Bis zu den letzten 1-2 Übungen habe ich gedacht, es ist ein lasches Workout. Danach musste man auf dem Rücken liegend mit den Füßen auf einem Handtuch den Boden raus und rein aufwischen. Das ging auf die Muskulatur am hinteren Oberschenkel. Ich habe bis jetzt auch Übungen für die innere Schenkel vermisst, jetzt gab es auch dazu etwas kleines.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=cCrm1SC7YiM]

 

Advertisements