Gestern waren meine neuen Brüste 6 Monate alt nach der Brustverkleinerung. Heute habe ich sie fotografiert und mit einem Software was tolles gebastelt. Sicherlich kennt jeder das Video Black or White von Michael Jackson, in dem sich Gesichter fließend abwechseln. Man kann es auch mit Fotos machen, man braucht dazu nur ein Vorher- und ein Nachherfoto. Man verpaart auf beiden Fotos bestimmte Punkte, damit das Programm weiss, wohin zum Beispiel die Augen (oder Brustwarzen) wandern sollen und speichert das Ergebnis entweder als Film oder als bewegtes GIF-Bild.

  1. Vorher Foto: 2 Wochen nach der Brustverkleinerung
  2. Nachher Foto: 6 Monate nach der Brustverkleinerung

Seht selber, ich bin nicht glücklich darüber, wie es sich entwickelt hat. Und ich bin entsetzt, dass ich zwar wusste, dass die Brüste runtergesackt sind (vor allem die rechte Brust), aber dass es so schlimm geworden ist, habe ich nur anhand der Vergleichsfotos nicht realisiert.

  1. Vorher Foto: Vor der Brustverkleinerung
  2. Nachher Foto: 6 Monate nach der BV

Dieser Vergleich ist interessant, weil man sieht, dass sich trotzdem was getan hat. 2.5 kg wurden entfernt, das merkt man deutlich!

  1. Vorher Foto: 107 kg vor der Brustverkleinerung
  2. Nacher Foto: 80 kg nach der Brustverkleinerung

Und noch etwas in Klammotten über die 27 kg, was ich schon abgenommen habe. 😉

Ich habe auch schon Umwandlungen von meinen Kindern gemacht, echt lustig!

 

Advertisements