Heute habe ich etwas sehr leckeres gekocht, was ich heute früh beim Frühstückfernseher gesehen habe. Dort wurde zwar anstatt Hackfleisch Schafskäse verwenden, den hatte ich aber nicht zu Hause, werde aber demnächst auch probieren. Hauptsache, dass man die Zucchini Stücke scharf und ohne Salz anbrät, dann schmecken sie wunderbar!

Für 4 Portionen:

4 kleine Zucchini geschnitten

400 g Hackfleisch (kann man mit Mozzarella oder Schafskäse ersetzen oder ergänzen)

3 große Tomaten

eine handvoll Pinienkerne

etwas Streukäse

Gewürze nach Geschmack (Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch, Gemüsebrühe)

Hackfleisch auf Öl anbraten. In der Zwischenzeit Zucchini in einer Eisenpfanne scharf anbraten, danach erst die Tomaten und Pinienkerne dazugeben, danach erst salzen und würzen. Die zwei Pfannen werden gleichzeitig fertig, danach kann man die Inhalte in eine Pfanne zusammenkippen und kurz zusammenkochen. Hätte es nicht genug Saft, kann man etwas Gemüsebrühe dazugeben.

Eine Portion hat etwa 450 Kcal (Öl und Hackfleisch geben den Hauptteil).

Zucchini Pfanne

 

 

Advertisements