… und ich habe heute schon echt Bauchweh. In den letzten Tagen hatte ich nicht viel Ruhe, immer musste etwas gemacht werden. Heute merke ich schon, dass ich meine Zeit brauche, um zu mir zu finden, eine gewisse Ruhe zu erlangen. Das Wochenende sieht auch nicht weniger turbulent aus. Wir haben noch ein großes Familienessen bei meiner Schwiegermutter, was den halben Samstag in Anspruch nimmt. Meine Kinder sind auch zu Hause und hängen an mir. Wir waren shoppen, einkaufen, ich hatte ein Tischtennis Turnier und heute noch das letzte Training. Aber ich denke, ich werde mir einfach die Zeit nehmen müssen und mich zurückziehen. Mann und Großeltern müssen jetzt die Aufgaben übernehmen und mir mehr Raum für mich lassen.

ttr2

Mein Tischtennis Turnier hat aber super gut geklappt, ich habe zwei Spiele deutlich gewonnen und eins sehr knapp verloren. Unsere Mannschaft hat das erste Mal ein Turnier gewonnen, seitdem wir zusammen spielen!! Das war mein letztes Spiel erstmal und über so ein tolles Ende hätte ich nur träumen können! Ich habe 11 Punkte bekommen und habe die Vorrunde mit 1083 Punkten geschlossen – ich habe also 71 Punkte dazugewonnen! 😀

 

 

Zum Spiel habe ich meinen Vater mitgenommen und er hat für mich meine Spiele aufgenommen. In jeder Runde mache ich es, damit ich die Entwicklung und natürlich auch meine Fehler sehen kann. Dieses Mal war ich schon ziemlich zufrieden und deswegen habe ich ein Best of Leonie´s Tischtennis Video von meinen 3 Spielen zusammengestellt. Die erste Frau (lange blonde Haare) hat mir im dritten Satz echt schon leid getan, 18 Mal habe ihr den Ball um die Ohren gehauen, sie konnte mit ihnen nichts anfangen. Man sah ihr Satz für Satz an, wie sie innerlich aufgab. Das Ergebnis war auch sinkend: 11:7, 11:5, 11:3 habe ich gewonnen.

Im zweiten Spiel gegen die ältere braunhaarige Frau gab es schon längere Ballwechsel, hat mir gut gefallen, sie konnte auch ganz gut blocken: 11:1, 11:6, 11:4 habe ich gewonnen. Im ersten Satz führte ich schon 10:0, sie hatte noch keinen einzigen Punkt gewonnen. In Tischtennis-Kreisen sagt man, dem Gegner sollte man wenigstens einen Punkt gewähren, das habe ich dann getan 😉

Das letzte Spiel war das schwierigste. Die alte Dame spielt schon seit 40 Jahren Tischtennis (ich seit 14 Monaten) und stand auf dem ersten Platz in ihrer Mannschaft (ich auf dem dritten Platz in meiner – von 4 Leuten immer). Ich habe 2:3 verloren, so dass der letzte Satz 9:11 ausging, war also sehr knapp. Ich selber habe aber nicht so viele Punkte gemacht, sie hatte viele Fehler.

Ich bin im blauen Trikot zu sehen, die Seiten wechseln sich auch mal ab:

[youtube http://youtu.be/esLp46ltMxY]

 

Mein Koffer fürs Krankenhaus ist halb gepackt, halb liegen noch die Sachen daneben. Die Zeit läuft so schnell, bald ist es soweit und ich melde mich aus dem Krankenhaus wieder. Wie ich es geplant habe, werde ich jeden Abend posten, was mir passiert ist. Fotos gibt es vielleicht auch, ich muss gucken, wie ich sie posten kann. Bis dahin wünsche ich Dir ein tolles und erholsames Wochenende und freue mich, wenn Du nächste Woche hier bist, mich liest und

für mich die Daumen drückst!

Danke!

 

Advertisements