Es ist heute der 1. April und ich mache keine Scherze. Bald bin ich 5 Monate alt mit den neuen kleineren Brüsten (darüber kommen noch die Fotos). In diesen Monaten hat sich mein Fitness nachgelassen, trotz dass ich ganz viel Tischtennis gespielt habe. Das habe ich im letzten Monat beim Training auch extrem bemerkt: mein Kopf wurde schnell rot, ich habe doll geschwitzt, ich musste mich ausruhen. Ganz schlecht. Vor allem, weil alle Klamotten auch noch enger wurden, am Bauch spannten. Am Wochenende hatte ich eine Trainingseinheit, die ich für mich auf Video aufgenommen habe. Als ich es angeguckt habe, war ich entsetzt. So kann es nicht weitergehen, so kann ich echt nicht rumlaufen, etwas muss ich dagegen tun. Nur Tischtennis zu spielen reicht hier nicht, ich fange ab sofort an, wieder laufen zu gehen und es ist auch Zeit für Fitness Blender.

Ich habe mich gewogen (Ohnmacht), überall abgemessen und war gestern das erste Mal draußen laufen: 3 km, ganz gemütlich (begleitet vom Töchterchen auf dem Fahrrad). Es war auch ein Teil des Fitness Blender Fitness Tests (eigentlich 1 Meile, ich habe aber meine Standard-3-km-Runde genommen). Beim Test musste ich noch Liegestützen, Kniebeugen machen – soviel ich nur ohne Pause machen konnte, Plank halten und mit gestreckten Beinen im Sitzen nach vorne beugen. Nach den ersten 2 Monaten wird der Test wiederholt und man kann die Entwicklung sehen. Genauso habe ich es letzten Sommer mit dem Personal Trainer in Ungarn gemacht und das Ergebnis, die Entwicklung hat mich damals umgehauen.

 

10 Minuten Aufwärmen

Fitness Test: 3 km Laufen mit 6.7 km/h, 11 push ups auf Knien, 50 Kniebeugen, 41 Sekunden Plank gehalten, Flexibilität war gleich Null (ich kam nicht über die Solen hinaus beim nach vorne Beugen)

10 Minuten cool down

Daily Challenge: 2 Ziele notieren, die man mit dem Workoutplan erreichen möchte

  • fitter werden (keinen roten Kopf beim TT 30 Minuten nach Beginn des Trainings kriegen)
  • einige Kilos und cm verlieren

 

Eigentlich müsste ich laut Plan fast jeden Tag FB Workout machen. Am Tag 5 steht freies Cardioprogramm und am Tag 6 Pause im Kalender – das jede Woche. Da ich beim Laufen etwas Knieschmerzen hatte, werde ich erstmal nur einmal die Woche Laufen gehen, bis meine Beinmuskulatur wieder stärker ist – das mache ich immer am fünften Tag. Da die Runde beim Tischtennis jetzt zu Ende ist, werde ich nicht mehr so viel Training und Spiele haben. Ich möchte noch an einigen freien Turnieren teilnehmen, ohne Mannschaft, nur für mich zu meiner eigenen Entwicklung. Diese finden alle paar Wochen statt, so werde ich für FB genug Zeit haben. Im letzten Monat hatte ich extrem viel Tischtennis, war oft sehr müde, da die Spiele meist in der Nacht gelaufen sind. Danach konnte ich stundenlang nicht einschlafen und war am nächsten Tag dementsprechend KO. Man kennt auch das Phänomen: schläft man nicht genug, dann isst man am nächsten Tag auch mehr. Eins nach dem anderen führt dann dazu, dass man sich neu einkleiden muss, weil nichts mehr passt. Ich will aber keine größeren Klamotten mehr kaufen 😉

ALSO

die FB Workouts können morgen anfangen!

 

Gestern habe ich auch die erste Packung grüne Spargel gekauft und was leckeres gezaubert 🙂 Beim Essen muss ich mich auch zusammenreißen, mehr dokumentieren – so finde ich es leichter, mich ans Gesündere zu halten.

 

 

IMG_3357

 

 

Advertisements