Also wieder da.. ich auch, der Herbst, die Schule, der Alltag. Nur meine Kilos verschwinden 😉 Und das ist die beste Nachricht!

Die letzten 4 Wochen war ich mit den Kindern in Ungarn bei Oma und Opa. Essenstechnisch lief es sehr gut, da ich wieder angefangen habe „Operation Osmin“ zu gucken und die Serie hat mich super motiviert. Über Osmin habe ich schon hier geschrieben. Er sagt (eher brüllt) immer, der Kunde soll in den 30 Tagen nur Fisch, Salat und Wasser zu sich nehmen… auch zum Frühstück. Na so extrem habe ich es nicht gemacht. Zum Frühstück gab es entweder Magerquark mit Pfirsich oder Weetabix minis mit Milch. Zum Mittagessen gab es Salat (Eisbergsalat, Tomaten, Paprika, Gurken und Croutons) mit griechischem Joghurt und Fisch (Thunfisch oder Lachs, evtl. auch mal Hähnchen). Am Abend habe ich die Reste von Mittag gegessen, und/oder Wassermelone. Ab und an gab es auch mal was anderes, in 80% habe ich mich aber an den Plan gehalten. Im letzten Monat sind 3 kg runtergegangen, damit war ich sehr zufrieden, nachdem über den Sommer zu Hause nichts mehr ging.

Beim Sport habe ich mich diesmal nicht so angestrengt, wie letztes Jahr. Ich habe den selben Personal Trainer engagiert, aber nicht für Krafttraining auf dem Waldsportplatz, sondern nur für Tennisstunden. So spielte ich 2x die Woche Tennis und meine Tochter einmal. Als sie nicht mehr konnte, habe ich ihre Stunde noch zu Ende gemacht. Fast jeden Tag habe ich noch zusätzlich mit meinem Vater Tischtennis gespielt, damit ich nicht aus der Übung komme. Dieses Wochenende habe ich nämlich schon das erste Turnier und nächste Woche das erste Mannschaftsspiel. Laufen war ich überhaupt nicht. Es hatte einen einfachen Grund: entweder regnete es, oder wenn gerade nicht, dann hatte ich Tennis.

Diese Essensweise wollte ich zu Hause auch einführen und zum Glück mag mein Mann Salat und würde auch gerne 15 kg abnehmen, deswegen hat er sich sehr gefreut und macht mit. So ist es für mich auch viel einfacher, ich muss nur für die Kinder extra kochen, mein Mann und ich essen das selbe. Heute habe ich zum Beispiel ganze Tintenfische gekauft und im Internet recherchiert, wie man sie überhaupt zubereitet, da ich mich noch nie dran getraut habe. Er fing also mit 113,8 kg und ich mit 86,5 kg an. Mal schauen, was die Waage nach einer Woche zeigt.

Anfang Oktober werde ich meinen Körperfettanteil messen lassen, dann sind 6 Monate vorbei und ich kann gucken, was mir dieses ziemlich aktives halbes Jahr gebracht hat. Bis dahin werde ich weitermachen mit der Ernährung und mit dem Sportprogramm: wöchentlich 3x Tischtennis, 1x Laufen, 2x Kettlebell. Da fällt mir ein, ich habe ein 10 kg Kettlebell bestellt, nachdem ich mein 6 kg Stück öfters als zu leicht empfand. Ich probiere also mit 10 kg erstmal die selben Programme, vor allem von Jillian Michaels und Bob Harper, die ich schon mal gemacht und gemocht habe.

Die Brüste sind inzwischen auch ein Monat älter geworden. Auf diesem Gebiet ist nichts passiert, es gibt im November wieder Fotos, dann sind sie 1 Jahr alt. Meine Mutter hat ja ähnliche Ausgangslage und ich war mit ihr letzten Sommer beim plastischen Chirurgen. Ihre OP wird auch von der Krankenkasse übernommen und wenn alles gut geht, wird sie noch dieses Jahr in Ungarn operiert. Und das mit 61 Jahren.

Es ist nie zu spät! Nur wenn man sich mit dem Thema nicht auseinandersetzt und es schleifen lässt – dann vergehen die Jahre, die auch viel schöner und leichter hätten sein können. Ja ich weiss, man hat Angst vor der Op, erst hinterher erkennt man, dass es unnötig war.

 

Hier nochmal zusammengefasst meine Ziele:

Vor-OP2-Gewicht: 84 kg (1 kg Brustgewebe wurde danach entfernt, also eigentlich 83 kg)

Höchstgewicht nach OP2: 90,7 kg

aktuell, 10 Monate post-OP2-Gewicht: 86,5 kg

Erste Etappe: unter 83 kg (damit sinke ich eine Kategorie auf der Adipositas-Skala von Adipös I auf Übergewichtig)

Zweite Etappe: unter 78 kg

Endziel I: 19 kg Fett loszuwerden (abhängig davon, wieviel Muskeln ich aufgebaut habe, 70-75 kg)

Endziel II: Bauchumfang unter 88 cm (aktuell 92 cm)

 

 

 

 

 

Advertisements