Posts tagged ‘Eier’

Zucchini-Puten-Frikadellen mit Salat

Für 15 Stück Zucchini-Puten-Frikadellen

300 g Putenbrust ganz klein gewürfelt (ich habe Geschnetzeltes genommen und diese gewürfelt)

600 g Zucchini gerieben (ich hatte 2 runde Zucchini)

2 Eier

3 Stück Weetabix original in die Mischung

2 Stück Weetabix original zum Panieren

Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmelpulver

Sind die Zucchinis geraspelt, muss man sie sehr gut ausquetschen, sonst werden die Frikadellen zu weich. Ist es zu spät, kann man sie noch mit Weetabix retten, also zu der Mischung geben, bevor man die Kügelchen formt. Sind die Kügelchen fertig, wendet man sie in zermalten Weetabix und legt sie auf ein Backrost auf Backpapier.

Bei 180 Grad Umluft 40 Minuten backen.

zucchini-pute-frikadellen

1 Frikadelle hat etwa 50 g, 60 Kcal (8 g Proteine, 4 g KH, 1 g Fett) – also super schön fettarm (bitte Pute nehmen, kein Schweine-Hackfleisch) mit wenig KH. Dazu gehört ein Dip und etwas Salat.

Quark-Dip: 100 g Magerquark, 1 Kirschtomate, frische Petersilie, Basilikum, Zitronensaft, Salz und Pfeffer für 70 Kcal

Feldsalat mit Gurken, Radieschen, Frühlingszwiebeln und light Dressing.

Alles auf dem Teller hat etwa 290 Kcal = halbe Stunde kickboxen

Ich habe mir überlegt, mit meiner besten Kamera die Essensfotos zu machen, wenn ich sie schon habe 😉 (wer davon eine Ahnung hat, es ist eine Canon 500D mit einem Canon EF 100 mm f2.8 L IS USM Macro Objektiv)

Mittagessen-290-kcal

Als ich mich mit der Familie zum Essen hingesetzt habe, guckte mein Mann zu meinem Teller rüber und fragte:

Wieso kriegst du sowas leckeres und wir nicht?? Salat, Dip – will ich auch haben!

Hehe, er hat sogar tatsächlich einige Zucchini-Frikadellen mitgegessen! Sie hatten normale Frikadellen mit Reis und Soße. Ich muss mal gucken, dass ich auch Sachen koche, was auch die Kinder essenswert finden.

 

Advertisements

Rührei mit Brokkoli

Ich liebe diese Farben auf dem Teller! Mein Mann ist Halbitaliener und ich bin Ungarin – beide Länder haben Rot, Weiß und Grün auf der Flagge, nur in unterschiedlichen Orientierungen. Dieses Essen erinnert mich an unsere Familie. 🙂

4 Eiklar

1 ganzes Ei

etwas Zwiebeln

1/4 rote Paprika

100 g Brokkoli (gegarrt)

1 TL Olivenöl

10 g Streukäse

Salz, Petersilie

etwa 260 Kcal = 40 Minuten Wasserski fahren

rührei

 

 

 

Salat mit Feta Käse und Ei

50 g Pflücksalat (mein Liebling)

5 Kirschtomaten

50 g Rettiche

50 g Gurken

2 Frühlingszwiebeln

50 g Feta Käse

1 gekochtes Ei

10 g Kernemix

30 ml light Joghurt Dressing

etwa 360 Kcal = 1 Stunde 20 Minuten Tischtennis spielen

Salat-Feta

 

 

Schon wieder Salat ;-)

50 g Eisbergsalat+Feldsalat

1 kleine Karotte geraspelt

3 Kirschtomaten

50 g Gurken

1/4 rote Paprika

1 gekochtes Ei

10 g Kernemix

10 g Croutons

30 ml light Joghurt Dressing

etwa 270 Kcal = mit 25 Minuten Brustschwimmen wäre es verbrannt

salat-ei

 

 

Salat mit Putenbrust und Ei

50 g Pflücksalat (handvoll)

1 Tomate (KH!)

1/4 rote Paprika

50 g Gurken

50 g Rettiche

2 Frühlingszwiebeln

1 gekochtes Ei

30 ml Joghurt light Dressing

100 g Putenbrust

1/2 EL Olivenöl

etwa 330 Kcal (39 g Proteine, 15 g KH, 10g Fett) = eine Stunde Badminton spielen

salat-pute

Ich bin schon fast 40 Jahre alt und ich habe jetzt das erste Mal in meinem Leben Pflücksalat gegessen! Ich bin begeistert! Man muss es nicht schneiden, zupfen, hat die richtige Größe, schmeckt gut, sieht gut aus – was will man mehr? Ah ja: hat noch weniger Kalorien in einer Portion, da es schön luftig steht. Werde ich öfters essen! Sogar könnte ich ihn auch im Garten einpflanzen!

 

 

 

Weiß-grüne Platte

5 Eiklar mit Zwiebeln und Petersilie

1/2 EL Olivenöl

6 Scheiben Rettiche

6 Scheiben Gurken

5 Stück Trauben

etwa 135 Kcal (18 g Proteine, 10 g KH, 2 g Fett) = Viertel Stunde Walken

weiss-grune-platte

 

Salat mit Hähnchenbrust

 

eine Handvoll Rukola und Feldsalat

5 Kirschtomaten

50 g Sellerie (2 Stück)

50 g Gurken (10 Scheiben)

1 gekochtes Ei

65 g Meeresfrüchte (TK, Reste von gestern)

65 g Garnelen (TK, Reste von gestern)

100 g Hähnchenbrust (auf Wasser gedünstet, in Scheiben)

30 ml Joghurt light Dressing

etwa 450 Kcal

salat-meeresfrüchte2

 

 

Anne Harenberg - Die Wüste & Ich

Romane und der ganz normale Wahnsinn

foodfoodbodybody

eat, move, think, feel

My Breast Reduction blog

Just another WordPress.com site

Breast Reduction

A real-life breast reduction journal.

gotsmallboobies

Follow Along on my Breast Reduction Journey!!

Eiswuerfel Im Schuh

DAS Triathlon & Fitness Blog - ein Blog von einer Triathletin und einem begeisterten Sportfotografen mit Wettkampfbeschreibungen, Trainingsgeschichten, Veranstaltungsbeiträgen, Fotostrecken für Sportunternehmen, Reiseberichte, Tech-Talks, Rezepte,…

Herculässig

Der moderne Mann - smart, attraktiv, leidenschaftlich.

~ La dolce Vita ~

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

The Loraxis - Running in Colorado

My Colorado Running Adventures

Heidelberg Summer

Active life and fitness

Von NULL auf ROTH

Time to get alive!

Kraftsport & Laufen

Als Anfänger beginne ich mit Fitness, Kraftsport und Laufen

veganmarathon.com

Mein Weg von der Couch über die Ziellinie

YOUR PAL

fitness.food.fasting.

Life is change

Zwischen Büchern, Bodybuilding und anderen Eitelkeiten

mafaldathequeen

Das Leben einer Mafalda

de bello culinario

of rice and men

PfitBlog

Pfit - Pfood - Pfaith